« | »

Safety first: DEKRA Award 2015 für EDEKA

Gewinner des DEKRA Award 2015Abbiegeunfälle zwischen Lkw und Fußgängern oder anderen Verkehrsteilnehmern gehören für alle Beteiligten zum Horrorszenario. Dieser „tote-Winkel“-Problematik hat sich das Unternehmen EDEKA Südbayern angenommen und einen eigenen Abbiegeassistent entwickelt, der in alle Lkw herstellerunabhängig und kostengünstig verbaut werden kann.

Zu dem Konzept gehören eine in der Zugmaschine des Fahrzeugs installierte Kamera und  zwei Sensoren an der rechten Seite des Fahrzeugs. Über ein Monitor in der Kabine kann der Lkw-Fahrer die Umgebung, die via Kamera erfasst wird, verfolgen und die Sensoren erzeugen zusätzlich ein akustisches Signal, sollte sich beispielsweise ein Fußgänger oder Fahrradfahrer im toten Winkel des Lkw befinden. Aktiviert wird der Abbiegeassistent und Kamera bei einer Geschwindigkeit von unter 30 km/h, sobald der Fahrer den Blinker rechts setzt oder eine Lenkbewegung nach rechts ausführt.

Für diese Innovation erhielt die EDEKA Handelsgesellschaft Südbayern mbH den DEKRA Award als Safety Champion 2015 in der Kategorie Verkehr. Die weltweit tätige Expertenorganisation DEKRA hat in diesem Jahr gemeinsam mit dem Wirtschaftsmagazin WirtschaftsWoche Unternehmen und Initiativen ausgezeichnet, die sich im Bereich Sicherheit engagieren und innovative Lösungen anbieten, um im Verkehr, am Arbeitsplatz oder zu Hause mehr Sicherheit zu gewährleisten. „Sicherheit ist ein zentrales Grundbedürfnis der Menschen. Mit dem DEKRA Award wollen wir konkret zeigen, wie Unternehmen, Organisationen und Initiativen die Welt sicherer machen“, sagte Stefan Kölbl, Vorsitzender des Vorstands DEKRA e.V. und DEKRA SE, bei der feierlichen Preisverleihung.

Alle 150 Fahrzeuge der EDEKA Südbayern werden mit dieser Eigenentwicklung ausgestattet. „Unser System trägt direkt dazu bei, Bayerns Straßen für alle Verkehrsteilnehmer ein gutes Stück sicherer zu machen und zukünftig zahlreiche Abbiegeunfälle zu verhindern“, sagt der technische Leiter der EDEKA Südbayern, Anton Klott. Eine Initiative, die Vorbildcharakter hat und von der auch andere Unternehmen und Fahrer profitieren könnten.

Autor
Jana Bronsch

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *