Initiatoren

ZF Friedrichshafen AG

Die ZF Friedrichshafen AG ist ein weltweit führender Automobil- zulieferkonzern in der Antriebs- und Fahrwerktechnik mit 121 Produktionsgesellschaften in 27 Ländern. Der Konzern beschäftigt knapp 71.500 Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2011 einen Umsatz von 15,5 Milliarden Euro.
ZF Friedrichshafen AG

FERNFAHRER und EuroTransportMedia Verlags- und Veranstaltungs-GmbH

FERNFAHRER ist eine Zeitschrift für Berufskraftfahrer, Spediteure und Entscheider in der Nutzfahrzeugbranche, herausgegeben von der EuroTransportMedia Verlags- und Veranstaltungs-GmbH, einem Gemeinschaftsunternehmen von DEKRA, Motor Presse Stuttgart und VF Verlagsgesellschaft.
FERNFAHRER
EuroTransportMedia Verlags- und Veranstaltungs-GmbH

Verfasser

Institut für Nachhaltigkeit in Verkehr und Logistik (INVL), Hochschule Heilbronn

Das INVL beschäftigt sich mit Fragen der nachhaltigen Entwicklung bzw. des nachhaltigen Wirtschaftens im Kontext der Logistik. Im  Zentrum der Tätigkeit des Instituts stehen Forschung und Lehre sowie die Vermittlung von Informationen. Das INVL fokussiert sich dabei auf den Zusammenhang „Nachhaltigkeit – Verkehr – Logistik“.
Institut für Nachhaltigkeit in Verkehr und Logistik

Branchenvertreter

Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL)

Der BGL ist der Spitzenverband für Straßengüterverkehr, Logistik und Entsorgung in Deutschland. Er vertritt die berufsständischen Interessen von rund 10.000 in seinen Landesverbänden organisierten Unternehmen. Diese betätigen sich schwerpunktmäßig in den Bereichen Straßengütertransport, Logistik, Spedition, Lagerung und Entsorgung.
http://www.bgl-ev.de

Kommentare: ( 2 )
  1. Das mit der Zukunftsstudie ist ja alles schön und gut. Der Fahrermangel ist doch schon lange bekannt! Aber solange es noch Chefs gibt, die meinen, daß die gut ausgebildeten, erfahrenen und verantwortungsbewußten Fahrer an ihrer Tür schlange stehen, wird sich nichts ändern!! Ich sehe es ja bei mir.
    Ich fahre über 20 Jahre LKW davon 11 Jahre (mit einer geringfügigen Unterbrechung) bei derselben Firma. Kollegen, die zum teil jünger und nach mir angefangen haben, bekommen die besten LKW’s! Das Thema Gerechtigkeit und Fairness gehören hier auch dazu!

  2. Ich muß Herrn Schmidt recht geben, wenn er sagt, daß die Marge bei durchschnittlich 0,5-1,0% liegt. Aber woran liegt das? Meiner Meinung nach liegt es daran, daß die Unternehmen sich im Preiskampf gegenseitig die Preise kaputt machen, da Einer dem Anderen nichts gönnt. Jeder will den besten Auftrag haben und so werden halt die Preise und die Margen gedrückt, was letztendlich zulasten der Fahrer geht.

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *