Infrastruktur

Autofollow

Kontroverse Diskussion

Das autonome Fahren bewegt die Gemüter. In Goslar kritisierte der Präsident des Verkehrsgerichtstags, Kay Nehm, den nur einen Tag vorher vom Kabinett gebilligten Gesetzentwurf von Verkehrsminister Alexander Dobrindt. Seine Vorstellung einer „rechtlichen Gleichstellung von Fahrer und Computer“ war ihm und anderen führenden Verkehrsrechtlern offensichtlich zu ungenau formuliert.

Satte Kunden?

Eigentlich ist es die einfachste Sache der Welt. Seit Jahrzehnten. Anruf genügt. Pizza bestellen und der Pizzabote kommt vorgefahren. Oder Essen vom Chinamann. Dessen Bruder schwingt sich ins Auto und bringt neben dem Chop Suey auch noch Stäbchen und eine Cola mit. Doch Lieferdienste sind nicht nur Partner der Gastronomie, sondern auch Konkurrenz. Das zeigt der Blick auf eine besondere Partnerschaft.

Wegweiser in die Zukunft

Logistik im Jahr 2030 ist ein anspruchsvolles Geschäft. Wohin die Reise in den nächsten Jahren geht, zeigt jetzt die ZF-Zukunftsstudie 2016 „Die letzte Meile“, die am 28. November in Berlin vorgestellt wurde. Sie analysiert Veränderungen, entwirft Prognosen und gibt Empfehlungen für eine zukunftsorientierte, nachhaltige Logistik.

Zustellung neu gedacht

Gute Logistikkonzepte für die letzte Meile sind Gold wert. Mit der richtigen Idee können Logistiker den ökologischen Fußabdruck verkleinern und bares Geld sparen. Die schwäbische LGI hat jetzt mit Pakadoo ein spannendes Konzept auf den Weg gebracht.

Paketlieferungen per Boot

Entwurf des „Roboat“ in den Grachten Amsterdams In Amsterdam nimmt derzeit ein Zukunftsprojekt für die letzte Meile Gestalt an, das eine völlig neue Kategorie von Fahrzeugen ins Spiel bringt. Roboat ist ein autonom fahrendes Frachtboot, das auf den Grachten der Hauptstadt im Waren- und Personenverkehr zum Einsatz kommen soll.
ZF-Zukunftsstudie » Infrastruktur