Hybridantrieb

Kandidat mit Zukunftspotenzial

Gerade erst hat Tesla im Masterplan Part Deux die Entwicklung eines Elektro-Lkw angekündigt, da präsentiert Daimler einen Lastwagen mit einer zulässigen Gesamtmasse von 26 Tonnen, der den Nutzfahrzeughersteller auch in der schweren Gewichtsklasse in die elektrische Moderne katapultieren soll. Die Weltpremiere des Mercedes-Benz Urban eTruck wird zwar erst auf der IAA im September stattfinden. Die Presse durfte aber Ende Juli in Stuttgart schon mal einen Blick auf den Prototypen werfen.

Think big

Nikola Motor Company (NMC) – ein neuer Player auf dem Fahrzeugbauer-Feld hat vor kurzem den Nikola One, einen Sattelschlepper mit Sechsrad-Hybridantrieb vorgestellt. Modell- und auch der Firmenname, sind sicher kein Zufall, sondern vermutlich eine wohlkalkulierte Anlehnung an den Erfinder und Elektroingenieur Nikola Tesla. Und die Werte des Newcomers, der auf den US-amerikanischen Markt  ausgerichtet ist, lassen sich sehen.
ZF-Zukunftsstudie » Hybridantrieb