Gesundheit

Gut versorgt: Die Initiative DocStop kümmert sich um medizinische Hilfe für Lkw-Fahrer

Starke Kopfschmerzen oder eine verstopfte Nase wegen der man nicht mehr richtig atmen kann – für Kraftfahrer sind diese Probleme oft kein leichtes Unterfangen. Längere Zeit am Stück unterwegs zu sein bedeutet für sie, auch lange auf die hausärztliche Versorgung verzichten zu müssen. Einfach so mit einem 40 Tonnen schweren Lkw in die nächstgelegene Gemeinde zu fahren um dort einen Arzt aufzusuchen,
ZF-Zukunftsstudie » Gesundheit