vorschaubild_amazon

Gibt es eine neue Chance für Zeppeline?

Wenn die Zukunft an die Tür klopft, geht es nicht immer leise zu. Manchmal ist auch ein gewisses Poltern nicht zu überhören. Und so vergeht kaum ein Tag, an dem nicht neue Ideen zur Versendung und Optimierung von Lieferströmen auf die Menschheit niederprasseln. Diesmal war es Amazon mit der Zukunftsvision, den alt-ehrwürdigen Zeppelin in neue Sphären aufsteigen zu lassen.
ford-transit-custom-mj-2016

Wegbereiter

Das neue Jahr hat gerade Mal Fahrt aufgenommen, schon verkünden die großen Fahrzeughersteller ihre Pläne, wie sie die Megatrends Elektromobilität und autonomes Fahren auch in 2017 und darüber hinaus gestalten wollen. Die Nutzfahrzeug IAA 2016 hat die Weichen dafür geradezu herstellerübergreifend gestellt.
Erste Transporte in vernetzten Lkw: DB Schenker und MAN vereinbaren Platooning-Projekt

Logistiker und Lkw-Hersteller vernetzen sich

Automatisierte Lkw-Flotten sind für viele Logistiker eine Option, die es in naher Zukunft zu ziehen gilt. Ein Schrittmacher für das Platooning ist DB Schenker. Gemeinsam mit dem Lkw-Hersteller MAN hat der Bahnlogistiker eine Entwicklungspartnerschaft für Hightech-Trucks verabredet, die die neue Technologie in die logistischen Prozesse integrieren soll.
Hand typing labtop with blur supermarket on screen

Wegweiser in die Zukunft

Logistik im Jahr 2030 ist ein anspruchsvolles Geschäft. Wohin die Reise in den nächsten Jahren geht, zeigt jetzt die ZF-Zukunftsstudie 2016 „Die letzte Meile“, die am 28. November in Berlin vorgestellt wurde. Sie analysiert Veränderungen, entwirft Prognosen und gibt Empfehlungen für eine zukunftsorientierte, nachhaltige Logistik.
ZF-Zukunftsstudie: Weihnachtspakete auf der „letzten Meile“

ZF-Zukunftsstudie „Letzte Meile“: Wenn der Roboter das Weihnachtspaket bringt

Berlin/Friedrichshafen. Die Auslieferungsdrohne wird eher ein Nischendasein führen, aber fahrende Zustellroboter gehören in wenigen Jahren sowohl in Metropolen als auch in ländlichen Regionen zum Alltag. Das sind Ergebnisse der dritten ZF-Zukunftsstudie, die sich mit dem Thema „Logistik auf der letzten Meile“ befasst. Das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik (IML) hat in einem 360-Grad-Ansatz Erwartungen der Endkunden, gesetzliche und räumliche Rahmenbedingungen sowie technische Trends und deren Auswirkungen untersucht.